0 0

Schulungsbaustein Tätigkeitsstrukturanalyse (TSA) (Download)

Artikelnummer: 02_ADMIN_05_Schulungsbaustein_TSA_Taetigkeitsstrukturanalyse_SB_DB

Format A4, 120 Seiten, farbig

Sofort lieferbar

Schulungsbaustein Tätigkeitsstrukturanalyse (TSA) (Download)


Wo gehen nur die 480 Minuten an persönlicher Arbeitszeit hin? Was machen wir eigentlich den ganzen Tag?

Sie haben ausreichend Personal in Ihrer Abteilung? Die Mitarbeiter beschweren sich über eine zu hohe Arbeitsbelastung und „Stress“?  Oder – es sind neue Aufgaben und Prozesse in Ihrer Gruppe hinzugekommen und es scheint so, dass das Arbeitsvolumen mit den vorhandenen Mitarbeitern einfach nicht zu schaffen ist?

Für beide Fälle kann die Tätigkeitsstrukturanalyse (Tätigkeiten Strukturanalyse) gute Dienste leisten – und Zahlen liefern. 

Die TSA ist eine äußerst sorgfältig zu planende und sehr gewissenhaft durchzuführende Methodik im Rahmen von Abteilungsanalysen, Analysen von Teams und im Rahmen von Lean Management in den indirekten Bereichen. Unternehmen, die Lean Administration konsequent verfolgt haben, übertreffen ihre Konkurrenten hinsichtlich Produktivität, Reaktions- und Durchlaufzeiten und Qualität. Eine wichtige Methode für diese Ziele ist die TSA.

Eine Tätigkeitsstrukturanalyse (TSA) ist eine systematische und zahlenmäßige Bestimmung der durchgeführten Aufgaben (Arbeiten) innerhalb einer Abteilung, einer Gruppe, eines Mitarbeiters. Insbesondere wird der reale Arbeitsaufwand für die durchgeführten Aufgaben methodisch bestimmt und mit dem Kapazitätsangebot (Mitarbeiteranzahl) der Abteilung, der Gruppe oder der Arbeitszeit des Mitarbeiters abgeglichen. Der methodische Rahmen der TSA bietet eine exzellente Möglichkeit zur Bestimmung von Verbesserungspotenzialen und deren zahlenmäßigen Berechnung. Es findet ein Abgleich zu den dokumentierten SOLL-Prozessen / - Arbeiten statt.

Die Tätigkeitsstrukturanalyse ist eine optimale Ergänzung zur Wertstromanalyse administrativer Prozesse (VSM Office) und eine substanzielle Grundlage der Prozesskostenanalyse. Dies gilt, wenn die TSA sorgfältig und solide durchgeführt wird. Eine Tätigkeitsstrukturanalyse wird z.B. auch in folgenden Fragestellungen eingesetzt:

  • Was macht die Abteilung? - Ist die Zuordnung der Ressourcen auf die Prozesse effizient?
  • Warum beklagen sich einige Mitarbeiter über die Belastung und andere nicht?  

Im Rahmen dieses Bausteins werden wesentliche Grundlagen und das Vorgehen der TSA anschaulich und Schritt für Schritt vermittelt. Die Inhalte umfassen:

  • Einführung in die „TSA“: Was ist die Tätigkeitsstrukturanalyse (TSA) ?
  • Ziele und Motivation für die TSA
  • TSA-Vorgehen und TSA-Umsetzung
  • Die Kategorien der Tätigkeiten (Haupt- Neben- und Organisationstätigkeiten) und deren Erfassung
  • Systematische Vorgehensweise bei der TSA, an was muss alles gedacht werden?
  • Praktische Hilfsmittel für die TSA; Tipps & Tricks aus der Praxis
  • Potenziale berechnen, bestimmen und gezielt heben
  • TSA und die Prozesskostenrechnung; TSA und der Zusammenhang mit der Wertstromanalyse

Hinweise: 

  • Der Download beinhaltet 1 elektronische(s) Dokument(e) gemäß der Preisauswahl als PPTX oder PDF
  • Der Download beinhaltet 1 weiteres elektronisches Dokument für das sog. Zeitaufnahme-Formular Format (XLSX (veränderbar) oder PDF (nicht veränderbar))